Das ist ein Ort mit Touristenkarte nur 2 / 1 Punkt

Henryk Teisseyre-Geologisches Museum, Universität Wrocław

Die Anfänge des Geologischen Museums der Universität Wrocław reichen bis ins Jahr 1812, seitdem haben seine Sammlungsbestände 20 Tsd.

Die Anfänge des Geologischen Museums der Universität Wrocław reichen bis ins Jahr 1812, seitdem haben seine Sammlungsbestände 20 Tsd. Exponate in Form von Gesteinen und Fossilien von erheblichem wissenschaftlichem und didaktischem Wert überschritten. Sie werden in fünf Sammlungen aufgeteilt: regionale, paläozoologische, paläobotanische, didaktische Sammlung sowie Sammlung der Schliffe und Präparate. Die interessantesten von ihnen werden in Dauer- und Zeitausstellungen vorgestellt.

Neben Ausstellungen für die Besucher bietet das Museum auch Museumsunterricht für Schulen und individuelle Gruppen, die allen auf spannende Weise die faszinierende Welt der Geologie näher bringen. Das Museum veranstaltet auch Workshops in Anfertigung von Gipskopien der Fossilien.

Galerie

Mehr Orte