Maifeiertage 2021: Entdecken Sie interessante Orte außerhalb von Wrocław

Sehen Sie, welche Orte man während der Maifeiertage in der Umgebung Wrocławs besuchen kann. Niederschlesien ist reich an interessanten Plätzen und Gegenden von außergewöhnlicher Schönheit. Lernen Sie hier nur fünf von ihnen kennen, vielleicht werden sie zur Inspiration für weitere Erkundungen.

Arboretum in Wojsławice

Das Arboretum ist eine Zweigstelle des Botanischen Gartens der Universität Wrocław. Es befindet sich in der Ortschaft Wojsławice, im Landschaftsschutzgebiet des Gebirgszugs Wzgórza Niemczańsko-Strzelińskie.

Maifeiertage 2021 in Wrocław

Es ist ein außergewöhnlicher Ort. Auf mehr als 60 Hektar gibt es mehr als 14 Tausend Arten und Unterarten verschiedener Pflanzen. Der Frühling ist für den Garten eine außergewöhnliche Zeit, denn der Reichtum des Arboretums ist vor allem sichtbar, wenn die Pflanzen blühen.

Nach Wojsławice kommt man über die Nationalstraße Nr. 8, die Fahrt (55 km) dauert etwa eine Stunde.

Majówka 2021

Majówka 2021

Eventy
Termin od 30 kwietnia 2021 do 3 maja 2021

Miejsce Wrocław - różne lokalizacje wg programu dnia

Zobacz

Der Hügel Wiszniak

Diejenigen, denen die Ansichten von Ślęża (Zobtenberg) nicht mehr genügen, sollten stattdessen Wiszniak besuchen. Es ist ein 247 m hoher Hügel im Höhenzug Wzgórza Trzebnickie, genannt Katzengebirge. Die sanften Hügel eignen sich perfekt zum Wandern und Radfahren, auch für Kinder.

Auf Wiszniak wurde ein kleiner Campingplatz eingerichtet; es gibt dort Überdachung, Bänke und Tische, einen Platz für ein Lagerfeuer und Fahrradständer. Von dort aus erstreckt sich eine wunderbare Aussicht auf die Vororte von Wrocław und die Stadt selbst, bei gutem Wetter kann man sogar die Südlichen Sudeten sehen. In der Nähe gibt es noch weitere malerische Orte mit fabelhaften Aussichten.

Von Wrocław nach Wiszniak sind es etwa 24 km. Der bequemste Radweg führt entlang der Straße nach Trzebnica, von der man auf der Höhe der Wysoki Kościoł in Richtung der Ortschaft Piotrowiczki abbiegen sollte.

Berghütte Andrzejówka und Umgebung

Die Sudeten sind ein Schatz Niederschlesiens und ein perfekter Ort für aktive Erholung. Es gibt viele Wege und Plätze, die für Familien mit Kindern geeignet sind, zu den interessantesten gehört zweifellos die Gegend um die Berghütte Andrzejówka.

Aufgrund von Einschränkungen im Zusammenhang mit der Pandemie ist es nicht möglich, in der Berghütte zu übernachten, doch die Gastgeber laden Camper ein, die Maifeiertage dort zu verbringen. Den Gästen steht dort die Infrastruktur zur Verfügung: Strom, Wasser, Toiletten und Bäder, in der Küche werden außerdem Mahlzeiten serviert.

Berghütte Andrzejówka, Foto Andrzejówka/FB

Die Umgebung bietet außergewöhnliche Wanderwege, leicht zu bewältigen - ältere Kinder erreichen problemlos die Burgruine auf Rogowiec (die höchstgelegene Burg in Polen), Sokołowsko, Skalna Brama oder Waligóra.

Wie kommt man dorthin? Die Berghütte Andrzejówka liegt in der Ortschaft Rybnica Wielka bei Walbrzych. Es ist weniger als 100 km von Wrocław. In der Nähe der Herberge halten Überlandbusse aus Walbrzych.

Schloss in Goszcz

Die eiserne Liste der niederschlesischen Sehenswürdigkeiten, die ein Geschichtsfan unbedingt sehen muss, umfasst das Kloster in Lubiąż, die Friedenskirchen in Świdnica und in Jawor oder die unterirdische Stadt in Walim. Es lohnt sich aber auch, die weniger häufig besuchten Orte kennenzulernen.

Schloss in Goszcz, Foto: UG Twardogóra

Einer dieser Orte ist das Barockschloss in Goszcz. Seine Pracht ist vergleichbar mit den hochkarätigen Residenzen in Wilanów oder Potsdam. Es wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts erbaut und befand sich bis 1945 im Besitz der Familie von Reichenbach. Für kurze Zeit war dort die Rote Armee stationiert, dann wurde es an die örtliche Verwaltung übergeben. Leider wurde es 1947 durch einen Brand vollständig zerstört. Es wird seit mehreren Jahren etappenweise wiederaufgebaut.

Wie kommt man dorthin?

Goszcz liegt in der Nähe von Twardogóra, 50 km nordöstlich von Wrocław.

Park in Szczodre

Der renovierte Park in Szczodre gilt als ein echter Hit bei Familien mit Kindern. Es ist eigentlich ein riesiger Spielplatz mit Dutzenden von Attraktionen für die Kleinsten. Es gibt dort ein Holzschiff, ein Spiegelkabinett unter freiem Himmel, zahlreiche Schaukeln, Karussells, Rutschen, Röhre, Sprungschanzen, Hindernisparcours, perfekte Plätze zum Versteckspielen.

Dem Park fehlt es nicht an Elementen, die nicht nur unterhalten, sondern auch unterrichten. Wie zum Beispiel der Wasserspielplatz, auf dem die Kinder in die Rolle von Ingenieuren schlüpfen können. Den etwas größeren Kindern, aber auch Erwachsenen werden die im Park angelegten Lehrpfade sicher gefallen.

Spielplatz im Park in Szczodre, Foto UG Długołęka

Nicht nur Kinder, sondern auch ihre Eltern und Großeltern werden von diesem Ort begeistert sein, denn rund um die Teiche gibt es malerische Wanderwege.

Szczodre (15 km) ist über die Straße in Richtung Oleśnica zu erreichen. Der Ort ist auch mit der Überlandbuslinie 904 erreichbar.

 

Zdjecie Redakcja www.wroclaw.pl

Redakcja www.wroclaw.pl